Junioren Quakenbrück

Frische Ideen treffen auf neue Verfahren in der Lebensmittelherstellung

Junioren des Marketing Clubs Weser-Ems treffen sich beim DIL in Quakenbrück

Seit etwas mehr als einem Jahr bietet der Juniorenkreis des Marketing Clubs Weser-Ems jungen, kontaktfreudigen und kreativen Marketeers aus der Region eine Plattform zum Austausch und aktivem Networking.

Mit jedem neuen Teammitglied – mittlerweile sind wir auf über 25 angewachsen – wird die Gruppe durch Kompetenzen und Kontakte bereichert. Die unterschiedlichen Biographien der Marketing-Junioren sind Ausdruck der Vielfalt der Unternehmenslandschaft im Nordwesten. Für den Juniorenkreis eine große Chance diese kennenzulernen und vor Ort aktiv ins Gespräch zu kommen!

Auf Einladung von Dr. Henning Müller, Projektmanager beim Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik e.V., haben sich die Marketing-Junioren am 23. Oktober in Quakenbrück getroffen. Nach einer Begrüßung durch Dr. Volker Heinz, Direktor des DIL, stellte Sebastian Biedermann, Leiter des Bereiches Marketing & Kommunikation, das Institut vor.Mittlerweile entwickeln rund 150 MitarbeiterInnen Innovationen in den verschiedensten Bereichen der Lebensmitteltechnologie. Vom kleinen mittelständischen Unternehmen aus dem Nordwesten bis hin zu den großen Weltmarken, das DIL ist zentrales Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis. Von großer Bedeutung ist dabei auch die eigene Markenführung. Stelios Patsiavos von der Agentur „Running Frames“ stellte die Entwicklung der Marke „DIL“ vor. Spätestens bei der anschließenden Besichtigung des Technikums wurden die Begrifflichkeiten CI und CD mit Leben gefüllt und in Zusammenhang gebracht.

Zusammen mit Christian Kircher, Leiter des Bereiches Planung & Organisation, erläuterten Dr. Henning Müller und Sebastian Biedermann innovative Verfahren zur Lebensmittelherstellung wie die Hochdruckbehandlung, gepulste elektrische Felder (PEF) und Stoßwellen vor. Beispielsweise können über gepulste elektrische Felder die Ausbeuten beim Pressen von Säften sowie die Schneidfähigkeit von Kartoffeln erhöht werden.

Wenn auch Sie Interesse an dem Juniorenkreis des Marketing-Clubs Weser-Ems haben, kontaktieren Sie einfach
Steffen Köster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) für weitere Informationen.