Aktuelles 2013

Anstiftung zum Querdenken

Anstiftung zum Querdenken

Seien Sie alles, außer gewöhnlich!

Nach dem Vortrag von Dr. Peter Kreuz war das gewisse funkeln in den Augen bei fast allen Gästen des HIGHLIGHT-Club-Abends des Marketing-Clubs Weser-Ems e.V. deutlich zu sehen. In seinem 60-minütigen Vortrag hat Dr. Peter Kreuz, Business Querdenker aus Heidelberg, es durch seine frische und vor allem sympathische Art geschafft, über den einen oder anderen Gedankengang lieber zweimal nachzuden-ken, oder besser gesagt anders als gewöhnlich zu sein.

Peter Göttelmann, EWE AG, begrüßte an diesem Abend die fast 200 Gäste im EWE-Forum Alte Fleiwa in Oldenburg. Als Einstieg seines Vortrags nahm Dr. Peter Kreuz die Gäste mit auf eine kleine Reise in die Vergangenheit. Als repräsentatives Beispiel zeigte er ein Bild, das den meisten Gästen noch gut bekannt sein dürfte und das ein Lächeln auf die Gesichter zauberte: ein schöner Fernsprechtischapparat, alias Tele-fon, der Deutschen Bundespost aus den 1970er-Jahren. „Dieses Telefon war einma-lig, man hatte es oder man hatte es nicht", so Dr. Kreuz. „Es gab nur dieses einzige Produkt für den gesamten Markt, somit ein durchschnittliches Produkt für durch-schnittliche Kunden", so Dr. Kreuz weiter. Für diese Idealsituation brauchte man Mit-arbeiter, welche folgende Werte aufweisen: Gehorsam, Sorgfalt, Intelligenz.

Weiterlesen
Rollenspiel mit Mehrwert

Rollenspiel mit Mehrwert!

Markenaufstellung mit Ulrich Cremer

Man mag es glauben oder nicht. Mit ein wenig Phantasie konnte man sich schon vorstellen, was Referent Ulrich Cremer von der Firma Copper Consulting aus Hamburg im Oldenburger Hörzentrum mit einem Rollenspiel eindrucksvoll präsentierte. Da bewegten sich Teilnehmer als Statisten mehr oder weniger intuitiv auf Fragen des Referenten und positionierten sich entsprechend. Zauberei? Nein, abgeleitet aus der Familientherapie, präsentierte Ulrich Cremer ein Tool zum Thema Markenaufstellung, das bereits nach kürzester Zeit neue Erkenntnisse bringen kann. Man muss sich allerdings darauf einlassen können und wollen, denn nur so sind die zu erzielenden Ergebnisse auch glaubhaft und umsetzbar.

Weiterlesen
Science Dinner

Marketing-Club Weser-Ems auf Forschungsreise

Dinner und Show – Science Dinner für den Marketingclub

Ein Erlebnis der besonderen Art - in optischer, akustischer und geschmacklicher Hinsicht - durften 30 Mitglieder und Gäste des Marketing-Club Weser-Ems im Universum in Bremen genießen.

Nach einer ausgiebigen Typisierung der Teilnehmer ging es auf Entdeckungsreise. Anfassen, fühlen, staunen, spielen und entdecken standen dabei im Vordergrund. Ein stückweit fühlte man sich in die eigene Schulzeit zurückversetzt und wollte mit der Entdeckungsreise gar nicht mehr aufhören.

Weiterlesen
Dem User auf der Spur

Dem User auf der Spur

Chancen, Potentiale und Möglichkeiten im Internet

Wer hätte gedacht, dass es sich auf Stroh so gut und warm sitzt? Viele Gäste und Mitglieder starteten diesen Clubtermin mit einer Treckerfahrt durch den Rhododendronpark von der Firma Bruns Pflanzen. Stimmungsvoll, in wundervolles Licht getaucht, wurde uns an diesem milden, bereits dämmernden Oktoberabend die Pflanzenwelt und das heutige Konzept der Firma Bruns Pflanzen sichtbar gemacht. Bernd Schmidt (Bruns Pflanzen) hat uns eindrucksvoll verdeutlicht, dass die Kunden Pflanzen wünschen, die nicht erst für die spätere Generation ihre vollkommene Schönheit erreicht haben, sondern schon für die Käufer im Hier und Jetzt eine Freude sind. Herr Schmidt meinte dazu augenzwinkernd "Heute verkaufen wir Zeit"! Untermauert wurde diese Äußerung durch die dort zu sehenden, bis zu 450 Jahre alten Olivenbäume. Eine eindrucksvolle Pracht.

Im gläsernen Veranstaltungspavillon von Bruns Pflanzen angekommen, wurden wir herzlich empfangen. Und nach freudigen, begrüßenden Gesprächen, stellte Frau Beckers sich und Ihr Unternehmen, die AGOF – Arbeitsgemeinschaft Online Forschung – den gut 50 Gästen vor. Mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung – dem Unique User – sowie umfassenden Daten rund um die Nutzung digitaler Medien macht die AGOF das klassische und inzwischen immer mehr das mobile Internet zu transparenten und planbaren Werbeträgern.

Weiterlesen

Der DMV hat einen Präsidentschafts-Kandidaten

Prof. Dr. Ralf Strauß stellt sich als Kandidat für das Amt des Präsidenten des Deutschen Marketing-Verbands zur Verfügung.

Düsseldorf, den 18.10.2013 – Prof. Dr. Ralf Strauß stellt sich als Kandidat für das Amt des Präsidenten des Deutschen Marketing-Verbands e.V. (DMV) zur Verfügung. Der Vorstand und der Beirat des DMV unterstützen die Kandidatur einstimmig. Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des Verbands am 29. November in Düsseldorf wird sich Prof. Strauß im Anschluss an den Deutschen Marketing-Tag zur Wahl stellen.

„Ich freue mich sehr über die einstimmige Nominierung durch den Vorstand und den Beirat. Heutzutage steht das Marketing vor umfassenden Herausforderungen und wird durch verschiedenste Disziplinen beeinflusst. Als Flächenorganisation mit 65 Marketing-Clubs und über 14.000 Mitgliedern mit ihren unterschiedlichen Professionen bildet der DMV die gesamte Bandbreite des Marketings ab. Ich möchte meine bisherige Erfahrung einbringen und den DMV dabei unterstützen, inhaltliche Akzente zu setzen, Orientierung zu geben, Schnittstellen zu den einzelnen Kompetenzen zu schaffen und den Zugang zu diesen Disziplinen zu erleichtern", so Prof. Strauß.

Weiterlesen
Die Kraft des Marketings

Die Kraft des Marketings

Marketing-Forum des Marketing-Club Lübeck am 29. Oktober 2013

Die Kraft des Marketings...

... so lautet das diesjährige Motto des Marketing-Forums, das am 29. Oktober 2013 in den media docks stattfindet. Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen und wir können behaupten, dass wir ein wirklich ein rundum gelunges Programm anbieten. Aber sehen Sie selbst:

Alles bleibt anders...

Nein, keine Sorge. Selbstverständlich werden wir Bewährtes fortführen - nur eben etwas anders. Zum Beispiel die Vorträge: Es wird sechs vielseitige und qualitativ hochwertige Vorträge geben, die jeweils 45 Minuten dauern. Parallel dazu finden zwei spannende und lehrreiche Workshops à 90 Minuten statt. Hier geht es zur Programmübersicht 2013. Auch den "Marktplatz" - das Herzstück des Marketing-Forums - wird es wieder geben. Anders bleibt, dass sich dort Unternehmen präsentieren, die vielleicht das erste Mal beim Marketing-Forum dabei sind.

Weiterlesen
Hightlight 2013

Highlight 2013

Ausschreibung "Highlight 2013" des Marketing-Club Bremen

Liebes Clubmitglied,

auch in diesem Jahr lädt unser Nachbarclub der Marketing-Club Bremen wieder ein, sich bei der Ausschreibung zum „Highlight“ 2013 zu bewerben. Bereits zum 13. Mal sind innovative Marketingideen gefragt. Mit der Auszeichnung werden neue Marktideen, deren Kampagnen und Konzepte prämiert, die sich durch Mut, Einzigartigkeit und Relevanz, vor allem aber durch Erfolg und Nachhaltigkeit in ihrem jeweiligen Wettbewerbsumfeld bewiesen haben.

Das ist genau das Richtige für Sie! Dann finden Sie auf der Internetseite des Marketing-Club Bremen alle weiteren Informationen und die Bewerbungsunterlagen zum Marketingpreis.

Weiterlesen
Schöne neue Welt

Schöne neue Welt

Die neue „Wunderwaffe": Corporate Blogs

Man mag über Social Media denken wie man will, aber an Corporate Blogs kommen heute die wenigsten Unternehmen vorbei. Das hat sich auch der Marketing-Club Weser-Ems gedacht und einen Referenten eingeladen, der es wissen muss: Björn Tantau ist Betreiber eines eigenen Online-Magazins, er schreibt Sachbücher über Online-Marketing und ist ein allseits gefragter Interviewpartner.

Auch wenn es für Kanzlerin Merkel noch „Neuland" ist, Corporate Blogs sind in Amerika alltäglich, in Deutschland jetzt ganz groß im Kommen. Es handelt sich dabei um ein Kommunikationsinstrument, dass das Ziel hat, ein bestimmtes, imageförderndes und vor allem zielgruppengerechtes Bild der Firma zu bewirken. Dahinter steht der Wunsch, die Transparenz eines Unternehmens zu vergrößern und auf diese Weise auch die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen zu erhöhen. „Wer in seinem eigenen Geschäftsbereich mit sinnvollen Inhalten auffällt, wertet die eigene Marke auf und erhöht die Reputation", so der Fachmann.

Weiterlesen
Wissenschaftspreis 2014

Ausschreibung zum Wissenschaftspreis 2014

Vom 26. August 2013 bis zum 18. Oktober 2013 können sich Kandidaten für den Wissenschaftspreis des DMV bewerben.

Herausragende wissenschaftliche Arbeiten im Marketing haben auch 2014 wieder die Chance, vom Deutschen Marketing-Verband (DMV) ausgezeichnet zu werden.

Düsseldorf, den 26. August 2013. Beste Chancen auf den 7.000 Euro dotierten Preis – gestiftet von Gruner & Jahr – haben empirisch und methodisch fundierte Dissertationen, die von besonderer praktischer Relevanz sind. Bewerbungen können über eine Hochschule oder direkt von den Kandidaten eingereicht werden. Dies sollte in einer Kurzfassung der Arbeit erfolgen, die unter anderem die theoretische Fundierung, den methodischen Ansatz und den Novitätsgrad des Ergebnisses verdeutlicht.

Die Arbeit sollte zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits abgeschlossen, aber nicht älter als zwei Jahre sein und sowohl Erkenntnisfortschritte im Marketing deutlich machen als auch wissenschaftlich und empirisch fundierte Untersuchungskonzepte mit hoher Praxisorientierung verbinden. Eine hochkarätige Jury aus Wissenschaft und Praxis wählt den Gewinner.

Weiterlesen
Marketing Tag 2013

40. Deutscher Marketing-Tag & Deutscher Marketing-Preis 2013

Am 28.11.2013 finden der 40. Deutsche Marketing-Tag und die Verleihung des Deutschen Marketing-Preises im Lofthaus in Düsseldorf statt.

Düsseldorf, den 26. Juli 2013. Die gemeinsame Veranstaltung vom Deutschen Marketing-Verband, der absatzwirtschaft – Zeitung für Marketing und Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt richtet sich an marketingaffines Fachpublikum und Mitglieder der deutschlandweiten Marketing-Clubs.

Gäste erwartet bei der Veranstaltung ein Kongressprogramm mit hochkarätigen Referenten und Themen. Mitglieder von Marketing-Clubs erhalten die limitierten Tickets zum Frühbucherpreis von 390,00 Euro (bis 30.09.2013). Für Teilnehmer, die nicht Mitglied in einem Marketing-Club sind, gilt der Frühbucherpreis von 790,00 Euro. Weitere Informationen zu einer Mitgliedschaft in einem regionalen Club finden Sie auf der Homepage des Deutschen Marketing-Verbands: www.marketingverband.de

Weiterlesen
Begeisterter Ostfriese legt Wert auf Umgangsformen

Begeisterter Ostfriese legt Wert auf Umgangsformen

Enercon-Gesamtproduktionsleiter wirbt für Qualität und Chancen für junge Leute

Oldenburg Diskussionen um den billigsten Preis? „Lass uns doch erst mal über das Produkt reden“, sagt Klaus Peters dann. Als Beispiel führte der Enercon-Gesamtproduktionsleiter am Montagabend bei seinem Vortrag ein „chinesisches Papp-Auto“ an – „das sieht erst mal schön aus“, so der Referent. Das bedeute aber nicht, dass man alles mitmachen und nun auch auf Pappe umsteigen müsse.

Diese und weitere Einblicke in seine (Unternehmens-)Philosophie gab der Ostfriese auf Einladung des Marketing- Clubs Weser-Ems beim Autohaus Rosier Oldenburg. Peters, der sowohl eine Ausbildung zum Schlosser als auch zum Elektroinstallateur absolvierte, war von Beginn an beim Aufbau des heutigen technologieführenden Unternehmens der Windenergiebranche mit dabei. 1986 bekam er von Unternehmensgründer Aloys Wobben die Aufgabe, die Produktion von Windenergieanlagen aufzubauen. Gemeinsam mit Wobben hatte Peters damals im Garten die erste Anlage gebaut. „Dieser Mensch hat mich so begeistert“, sagte Peters, „,da musst du mitmachen‘, hab’ ich mir gedacht.“

Weiterlesen

Einladung zum Sommerfest 2013

Jade-Rundfahrt mit der „Etta von Dangast“

Liebe Clubmitglieder,
in diesem Jahr können wir Ihnen wieder ein besondres Sommerfest anbieten. Nach geselligen Veranstatungen bei denen wir großen körperlichen Einsatz gezeigt haben, wollen wir uns diesmal bei einer Schifffahrt auf dem Jadebusen verwöhnen lassen. Sie sind herzlich eingeladen, einem Sommernachmitag auf der Etta von Dangast zusammen mit anderen Mitgliedern und deren Familien zu genießen.

Einladung und weitere Informationen: Download Einladung [PDF]

Weiterlesen
Neuer Vorstand und Beirat gewählt

Neuer Vorstand und Beirat gewählt

Der MCWE mit neuem Vorstand und Beirat

Zu seiner konstituierenden Sitzung kam der neu gewählte Beirat des Marketing-Club Weser-Ems e.V. am 10. Juni 2013 im Rahmen der Vortragsveranstaltung "Kopf schlägt Kapital" zusammen. Gleichzeitig wurde der neue und erweiterte Vorstand gewählt. Neu im Vorstand des Marketing-Club sind Steffen Köster (Junioren-Sprecher) und Eric Romba (Geschäftsführender Vorstand). Neu in dem Beirat gewählt wurde Dr. Christiane Heyn. Wir wünschen allen Vorstands- und Beiratsmitgliedern eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Vielen Dank für das ehrenamtliche Engagement für den Marketingclub!

 

Weiterlesen
Kopf schlägt Kaptial

Kopf schlägt Kapital

Dr. Günter Faltin im Oldenburger Offis-Institut

Am Anfang kommt die ernüchternde Realität: „80 Prozent aller Firmengründungen existieren nach fünf Jahren nicht mehr", erklärt Dr. Günter Faltin den zahlreichen Zuhörern im Oldenburger Offis-Institut. Eingeladen hatte ihn der Marketing-Club Weser-Ems. Für den Professor der Freien Universität Berlin ist der derzeitige Ist-Zustand schlicht und einfach ein Skandal. „Gerade in einer Gesellschaft, die sagt, jeder könne sich verwirklichen."

Laut Faltin besteht diese Möglichkeit jedoch durchaus. Insbesondere in der heutigen Wissensgesellschaft. „Kopf statt Kapital" – so heißt nicht nur das Buch des Berliner Professors, sondern auch der Titel des Oldenburger Vortrags. Eine Aussage, die neugierig macht. Möglicherweise auch potenzielle Firmengründer von morgen, wie zahlreiche junge Gesichter im Publikum vermuten lassen.

Weiterlesen
Club Abend - Zalando

Ein Schrei auf Erfolgskurs

Zalando, der Preisträger des Marketing-Preis zu Gast beim Clubabend

Wer kennt den Spot nicht: Es klingelt an der Tür, sie wird geöffnet und da steht er – der Postbote mit einem zalando-Paket. Und dann kommt er. Der „zalando-Schrei". Mit dieser Strategie hat es das Start-up-Unternehmen geschafft, innerhalb von vier Jahren von Null auf 100 durchzustarten.

Christof Schminke, Head of Strategie und Offline Marketing, war am Dienstagabend, den 28. Mai 2013, zu Besuch beim gemeinsamen Clubabend des Marketing-Clubs Bremen und des Marketing-Clubs Weser-Ems e.V. im ATLANTIC Hotel Galopprennbahn in Bremen. In einer vor allem mit Zahlen beeindruckenden Präsentation ließ Christof Schminke die ca. 140 Teilnehmer des Abends einen Blick hinter die Entstehungsgeschichte von zalando werfen.

Weiterlesen
Wege aus der Preisspirale

Wege aus der Preisspirale

Christoph Knappik beim Marketing-Club Weser-Ems

Als Psychologe und Statistiker hat Christoph Knappik von der vocatus AG einen speziellen Blick auf die Preisstrategie eines Unternehmens. Mit seinem Vortrag zog er rund 60 interessierte Fachleute des Marketing-Clubs Weser-Ems in den Bann. Seine These: „Die klassische Preis- und Entscheidungsforschung basiert auf einer grundsätzlich falschen Annahme."

Deutlich machte er dies am Beispiel Handy: Eine Studie zu diesem Thema ergab, dass etwa ein Drittel der Nutzer mobiler Telefone der Meinung ist, dass die Tarife zu teuer seien. Fragt man aber nach, kennt kaum jemand die Höhe dieser Tarife und das, obwohl genau dies das wichtigste Entscheidungskriterium beim Kauf gewesen sei.

Weiterlesen
Hanse Business Reloaded

Zurück in die Zukunft – oder – „Hanse Business reloaded“

Marketingclub im PFL

Wenn man eine Marke überarbeitet, spricht man im Allgemeinen von einem Relaunch. Im Marketing gehört dies fast zum täglichen Geschäft und ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. Ist die Marke aber bereits über 800 Jahre alt, lohnt sich eine nähere Betrachtung. Marion Köhn von der Wirtschaftsförderung Herford, brachte den Mitgliedern und Gästen dieses eigentlich unscheinbare Thema sehr viel näher als das Viele vorher erwartet hatten.

Die Marke der „Hanse" existiert bereits seit dem 12. Jahrhundert. Zuerst nur als loser Verbund von Kaufleuten und Händlern, entwickelte sich die Hanse zu einer Wirtschafts-macht, die den Handel im alten Europa und auch darüber hinaus kontrollierte. Noch heute findet man die Hanse in den umgangssprachlichen Bezeichnungen bekannter Städte wie Hamburg, Bremen und Kiel. Aber auch darüber hinaus in Turku, Riga, Groningen und Visby – um nur einige zu nennen. Die Bezeichnung Hansestadt wiederum spielt im Stadtmarketing eine wichtige Rolle.

Weiterlesen
DMV und Absatzwirtschaft verleihen Marken-Award 2013

DMV und Absatzwirtschaft verleihen Marken-Award 2013

Bull’s-Eye, Barbie und Rügenwalder Mühle prämiert.

Düsseldorf, den 15.03.2013. Der Deutsche Marketing-Verband e.V. (DMV) und die absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing haben zum dreizehnten Mal den Marken-Award für exzellente Leistungen in der Markenführung verliehen. Die Preisverleihung fand in Rahmen einer feierlichen Gala am 12. März 2013 im Düsseldorfer Musical-Theater „Capitol“ statt. In der Kategorie „beste neue Marke“ gewann Bull’s-Eye von Kraft Foods vor Sixx (Pro SiebenSat1 Media AG) und Marmorette (Dr. Oetker). Barbie (Mattel) setzte sich in der Kategorie „bester Marken-Relaunch“ gegen Gerolsteiner und Mövenpick durch. Für die „beste Marken-Dehnung“ wurde Rügenwalder Mühle mit Mühlen Würstchen vor Lenor (Procter & Gamble) und Kleiner Augenblick (Coppenrath & Wiese) ausgezeichnet.

Weiterlesen
Junioren - EWE Baskets

Zwischen Umzug und Schweiß

Junioren des MCWE erhalten Trainingseinblick bei den EWE Baskets Oldenburg

Ausnahmsweise durfte der Hinweis, der an der Tür zum Trainingscenter der EWE Baskets Oldenburg hängt und den Nachwuchs- und Profispielern gilt, missachtet werden: „Keine Straßenschuhe" sind in der Trainingshalle erlaubt. 14 Junioren des Marketing-Club Weser-Ems, die der Einladung von Philipp Herrnberger (Marketing / Vertrieb) gefolgt waren, erhielten einen exklusiven Einblick in ein Training des Profiteams, das sich auf das anstehende Viertelfinalspiel in der EuroChallenge vorbereitete.

„Ein Besuch des Trainings ist etwas Besonderes und nicht alltäglich", freute sich Herrnberger über das positive Feedback. Kurzzeitig ließ sich Headcoach Sebastian Machowski zu einem gemeinsamen Foto vom Trainingsbetrieb loseisen, gilt doch 120 Minuten lang die volle Aufmerksamkeit dem Einstudieren von Spielzügen und athletischen Fortschritten.

Weiterlesen
Storytelling

"Storytelling" – Die macht der guten Geschichten

Unternehmensberater Birtel spricht über „Storytelling“

Der Marketing Club Weser Ems e.V. hat wieder zu einem Vortrag geladen. Und so konnte Präsident Helmut Loerts-Sabin im neugestalteten Medienraum der Nordwest-Zeitung rund 60 Gäste begrüßen, die dem Geschichtenerzähler und Strategischen Berater Kim Birtel aus Hamburg zuhören wollten. Birtel hat sich auf das "Storytelling" spezialisiert, also auf das Erzählen von Geschichten. Warum tut er das und wer braucht diese? Laut Birtel schwächeln viele Marken- und das aus gutem Grund: Die Handelsmarken sind im Vormarsch, aktuell 37% im Supermarkt oder Discounter. Immer weniger Verbraucher sind bereit, für Marken mehr Geld zu bezahlen- ein Armutszeugnis für die Markenführer, so Birtel. Dabei sei es relativ einfach, eine Marke so emotional aufzuladen, dass sie für den Konsumenten wieder interessant sei. Und dafür braucht man eine gute Geschichte. Diese sollte folgende Inhalte haben: einen Helden, ein Konflikt, die Lösung und ein Happy End. Damit sei es nicht schwer, in die Marke wieder mehr Sinnlichkeit, mehr Sinn und mehr Aura hinein zu bringen. Dadurch könnte der Verbraucher wieder einen Sinn darin sehen, ein Markenprodukt zu kaufen. Doch wie kommt man zu einer guten Geschichte?

Weiterlesen
Junioren - BBS Wechloy

Aus der Region, für die Region

Junioren des MCWE „coachen" die Marketingkaufleute der BBS Wechloy in Oldenburg.

Der Junior Marketing-Club ist eine Plattform zum Austausch und aktiven Networking für junge, kontaktfreudige und kreative Marketeers aus der Region. Ziel der ersten Stunde des Junior Marketing-Clubs war und ist die För-derung des regionalen Marketing-Nachwuchses im Fokus der vielfältigen Tätigkeitsfelder der Junioren.

Erste Projektideen und Konzepte hierzu liegen bereits in der sog. Schublade. Doch die Herausforderung besteht in der Schaffung von Aufmerksamkeit sowie der praktischen Umsetzung in der eigenen Region, ergänzt Steffen Köster.

Weiterlesen
Mehr Erfolg und Zufriedenheit im Beruf

Mehr Erfolg und Zufriedenheit im Beruf

Karriereberatung von Anfang an oder: Wie werden wir „glückliche Krieger"?

Der Arbeitsmarkt hat sich verändert. Und damit auch die individuellen Erwerbsbiografien. „Wir befinden uns inmitten des Wissenzeitlalters, da sind Multigrafien gefragt", so Dr. habil Meike Watzlawik vom Beratungsinstitut für Analyse und Berufsfindung aus Bremen in ihrem Vortrag. Gemeint ist, dass wir uns heute – im Gegensatz zu früher – auf lebenslanges Lernen einstellen müssen, um für den Arbeitsmarkt interessant zu bleiben. Wir alle sind „Arbeitskraft-Unternehmer", die sich selbst vermarkten müssen.

Wichtig dafür ist es, sein eigenes Profil zu kennen. Wo liegen meine Stärken? Was macht mich unverwechselbar? Was gibt mir Energie? Vor diesem Hintergrund bekommt eine exakte Persönlichkeitsanalyse eine besondere Bedeutung. Wer für sich klären kann, welche ausbildungs- bzw. berufsbezogenen Entscheidungen die richtigen sind, der wird im Beruf zufriedener und erfolgreicher sein.

Weiterlesen
Open Innovation

Open Innovation – Teil Ihrer Unternehmens-Strategie?

Marketing Barometer

Umfrage – Deutscher Marketing-Verband: Open Innovation hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. Schlagwörter wie Cross Innovation, Crowd Sourcing, Mitarbeiter-Innovation oder Open Innovation beschreiben dabei Wege der Neuproduktentwicklung, die Kunden, Mitarbeiter oder Fans einbeziehen und Marketer so vor große Herausforderungen stellen.

Bei der offenen Frage des ersten Quartals 2013 steht das Thema „Open Innovation" im Mittelpunkt. Open Innovation hat in den letzten Jahren immer stetig an Bedeutung gewonnen. Schlagwörter wie Cross Innovation, Crowd Sourcing, Mitarbeiter-Innovation oder Open Innovation beschreiben dabei Wege der Neuproduktentwicklung, die Kunden, Mitarbeiter oder Fans einbeziehen und Marketer so vor große Herausforderungen stellen.

Das Deutsche Marketing Barometer geht vom 4. bis zum 18. Februar online.
Seien Sie Impulsgeber und Meinungsführer und machen Sie mit unter

www.marketingverband.de/marketingbarometer

Weiterlesen
Cannes Rolle 2012

Cannes-Rolle – Die besten Werbefilme des Jahres 2012

Marketing-Club genießt Kreativität

Ob emotional, humorvoll, schockierend oder extravagant – das Spektrum der Kreativität scheint grenzenlos! Die in der Kategorie Film mit goldenen, silbernen und bronzenen Löwen ausgezeichneten Exemplare konnten am 28. Januar 2013 hautnah erlebt werden. Wie bereits im Vorjahr lud der Marketing-Club Weser-Ems ins Oldenburger Programmkino "Casablanca" ein. Der Rahmen war erneut ideal, um die weltbesten Werbefilme zu genießen. Hierzu kamen rund 90 Mitglieder und Gäste des Clubs.

Neben extrem lustigen Spots waren auch in diesem Jahr wieder einige Filme dabei, die zum Nachdenken angeregt haben. Auffällig war, dass im Vergleich zur Cannes Rolle 2011 mehr langatmige Filme mit tiefschürfender Botschaft und emotionsgeladenen Bildern zu den Preisträgern zählten.

Weiterlesen