Nationale JuMP-Tagung des DMV 150508_njt045 njt-0052 njt-0077 njt-0245 njt-0273 njt-0742 njt-1360

Nationale JuMP-Tagung des DMV in Oldenburg begeistert die nationalen JuMPs

Kreatives Teamwork und gelungenes Programm übertreffen Erwartungen

Am 7. Mai eröffneten die Junioren des Marketing-Club Weser-Ems die 26. Nationale JuMP-Tagung (NJT) in Oldenburg. Die einzigartige nationale zweieinhalb Kongressveranstaltung für Nachwuchsführungskräfte im Marketing bot den Rahmen für Kreativitäts- und Erfahrungsaustausch.

Jedes Jahr treffen sich engagierte, junge Marketing-Professionals der deutschen Wirtschaft aus den Bereichen Marketing und Vertrieb bei einem der 65 regionalen Marketing-Clubs. In diesem Jahr ging die Reise gen Norden nach Oldenburg. Insgesamt 170 engagierte JuMPs im Alter zwischen 25 und 35 Jahren erarbeiteten in Workshops über einen ganzen Tag ein Marketingthema eines regionalen Unternehmens. Die Themen waren dabei so vielfältig, wie es auch die Teilnehmer der NJT sind.
„Vertriebs-, Marketing- oder Kommunikationskonzepte – die JuMPs entwickelten mit ihrem branchenübergreifenden Know-how und dem Ideenreichtum einer jungen Marketing-Generation Lösungen für das Marketing von morgen. „Mit einem unglaublichen Engagement entstanden völlig neue Ideen und frische Impulse", schwärmt Helmut Loert-Sabin, Präsident des Marketing-Club Weser Ems.
Die drei besten Konzepte wurden auf dem Best-Concept-Kongress am Abschlusstag von den Teams präsentiert und durch eine Fachjury prämiert. Die Rügenwalder Mühle (Platz 1), myTime.de (Platz 2) und Casamoda (Platz 3) und zehn weitere Unternehmen freuten sich, die einmalige Gelegenheit genutzt zu haben, mit Deutschlands kreativen Nachwuchskräften Ihre individuellen Fragestellungen zu entwickeln.

Das Motto „MOIN. Ideen kommen und gehen" bildete den authentischen und sympathischen roten Faden der NJT2015. In gelben Gummistiefeln moderierten die JuMPs aus Oldenburg das umfangreiche Rahmenprogramm. Die nordisch frische Note kam bei den Teilnehmern sehr gut. „Nicht zuletzt Dank der perfekten Organisation und dem ideenreichen Rahmenprogramm umgab die gesamte Veranstaltung ein toller kreativer Spirit", lobte Ralf Strauss, Präsident des DMV, auf dem Gala Abend in einer aufwendig umgestalteten Lagerhalle umgeben von gelben Containern die Oldenburger Ausrichter.
Die Oldenburger selbst freuten sich über die positive Resonanz. „Kreativität, Ideenaustausch und Networking kannten auf der NJT 2015 keine Grenzen", resümiert Steffen Köster, Juniorensprecher des MCWE, „ein besseres Ergebnis konnten wir uns gar nicht wünschen."