Aktuelles 2018

Balance-zwischen-Mut-und-Demut-finden_2 Balance-zwischen-Mut-und-Demut-finden_3 Balance-zwischen-Mut-und-Demut-finden_4 Balance-zwischen-Mut-und-Demut-finden_5 Balance-zwischen-Mut-und-Demut-finden_6 Balance-zwischen-Mut-und-Demut-finden_7 Balance-zwischen-Mut-und-Demut-finden_8 Balance-zwischen-Mut-und-Demut-finden_9

Balance zwischen Mut und Demut finden

NWZ-IMPULSE - Stephan Kalhamer über das Geheimnis, Entscheidungen zu treffen

OLDENBURG. Entscheidungen zu treffen, fällt oft schwer. Doch jeder von uns kann ein Entscheider sein, wenn einige Dinge beachtet werden, erklärt der Pokerexperte, Coach, Bestsellerautor und Unternehmensberater Stephan Kalhamer in seinem NWZ -Impulse-Vortrag zum Thema „Risikobalance“ im Oldenburger Kulturzentrum PFL.

Das Geheimnis sei, „die richtige Balance zwischen Mut und Demut zu finden“, sagt er. Sein Credo: „Gutes Entscheiden kann man erlernen, Erfolg darf man erleben.“ Dabei spricht er als Pokerspieler aus Erfahrung, denn hier muss Kalhamer meist in Sekundenschnelle Entscheidungen treffen – und darf nicht lange über Entscheidungen hadern. Häufig werde der Fehler gemacht, Menschen nur an ihrem Erfolg zu messen. „Entscheidend ist aber eher das ,Wie‘, also was haben sie getan, um erfolgreich zu sein?“, erklärt Kalhamer. Dann könne man entscheiden, ob es sich lohnt, den gleichen Weg zu gehen.


Ein beliebtes Beispiel ist die Vorgehensweise des britischen Geheimagenten James Bond. „Ist er erfolgreich, in dem was er tut? Ja“, sagt Kalhamer, „denn er rettet die Welt“. Aber wie macht er das? „Indem er sein Leben aufs Spiel setzt. Wollen wir das wirklich nachmachen? Wohl eher nicht.“ Einen weiteren Tipp hat der Experte noch parat: Wer scheitert, sollte sich keine Vorwürfe machen, sondern schon „heute für morgen planen. Stattdessen diskutieren wir viel lieber über das Gestern“, erklärt Kalhamer. Scheitern sei ein Privileg. Wer erfolgreich sei, sollte aber nicht übermütig werden.


Wie Entscheiden funktioniert, wollten auch etwa 30 Mitglieder des Marketingclubs Weser-Ems und ihr Präsident Helmut Loerts-Sabin beim Vortrag herausfinden.