Aktuelles 2018

_01_das_geheimnis_des_erfolges _02_das_geheimnis_des_erfolges _03_das_geheimnis_des_erfolges _04_das_geheimnis_des_erfolges _05_das_geheimnis_des_erfolges _06_das_geheimnis_des_erfolges _07_das_geheimnis_des_erfolges _08_das_geheimnis_des_erfolges _091_das_geheimnis_des_erfolges _09_das_geheimnis_des_erfolges

Das Geheimnis des Erfolges

Ein Format der anderen Art, fand im Rahmen der November-Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Oldenburger Firma Open Knowledge statt.

Eingeladen hatte der Marketing Club zu dieser Veranstaltung ausschließlich seine Mitglieder, um diese aktiv an der zukünftigen Ausrichtung des Clubs zu beteiligen.

Im Rahmen eines „kleinen“ Design Thinking Prozesses – einzelne Prozesse aus dem gesamten Prozess finden Anwendung – wollten die Club-Verantwortlichen wissen, was sich die Mitglieder in der Zukunft vom Club wünschen, bzw. wie sich der Club verbessern kann.

Moderiert wurde der Abend durch Hendric Mostert von der Firma neuland.digital aus Köln, der die Gruppen gemeinsam mit Mike Wilkes und Steffen Köster vom Marketing Club Weser-Ems e.V. durch den Prozess führte.

Bei Open Knowlegde standen uns ideale Räumlichkeiten zur Verfügung, die in Ihrer offenen und flexiblen Gestaltung für dieses Open Space Format bestens geeignet waren.

In drei Gruppen wurden u.a.Fragen diskutiert und bearbeitet wie:

  • Was stört Euch am Club
  • Was kann man besser machen
  • Wo drückt der Schuh im Programm
  • Was sind die Mehrwerte im Club

Der Gesamtprozess im Design Thinking besteht aus 6-Stufen – Verstehen, Beobachten, Sichtweisen Definieren, Ideen finden, Prototypen Entwickeln, Testen. Hierbei sind interdiszipläre Teams elementar wichtig, da hier Kompetenz aus den verschiedenen Bereichen zum tragen kommt.

Am Ende des Abends wurden die Ergebnisse der einzelnen Gruppen vorgestellt und werden sicherlich zukünftig in die Club-Arbeit mit eingebunden werden. Sicher ist auch das dieser Abend allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben wird und sicher ist auch, das dies nicht das letzte Format dieser Art gewesen ist.

Besonderen Dank möchten wir an Hendrik Mostert von neuland.digital richten. Durch seine sehr angenehme, ruhige und besonnene Art der Moderation, hatte er großen Anteil am Erfolg des Abends. Er hat das Thema hervorragend dargestellt und uns einen tieferen Einblick in den Design Thinking Prozess gegeben.

Vielen Dank.