Aktuelles 2019

03_NJD_Künstliche-Intelligenz_JuMPs_MCWE_2019 04_NJD_Künstliche-Intelligenz_JuMPs_MCWE_2019 05_NJD_Künstliche-Intelligenz_JuMPs_MCWE_2019 06_NJD_Künstliche-Intelligenz_JuMPs_MCWE_2019 07_NJD_Künstliche-Intelligenz_JuMPs_MCWE_2019 08_NJD_Künstliche-Intelligenz_JuMPs_MCWE_2019 09_NJD_Künstliche-Intelligenz_JuMPs_MCWE_2019

Wie Mensch und Maschine wachsen

JuMP Day 2019 - Künstliche Intelligenz

Ein Tag. Ein Thema. Ein Ziel. Einmal im Jahr sind alle JuMPs der über 60 Marketing Clubs in ganz Deutschland und der Österreichischen Marketing-Gesellschaft dazu aufgerufen, zu einem gemeinsamen Thema Veranstaltungen für ihre Mitglieder anzubieten. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit in den Medien und Social-Media-Kanälen an einem Tag überregional auf das Thema Marketing und die Clubs zu lenken.

Der JuMP Day 2019 stand unter dem Motto „Künstliche Intelligenz – wie Mensch und Maschine wachsen“. Gerade dann, wenn es um das Thema künstliche Intelligenz (KI) geht, verstehen viele die Welt nicht mehr. Damit war jetzt Schluss und die JuMPs haben aufgeräumt! Jeder JuMP-Club der mitgemacht hat, hat sich dem Thema KI gestellt. Die JuMPs des Marketing-Club Weser-Ems e.V. und Bremen haben sich für dieses Nationale Event zusammengetan. Gemeinsam haben die JuMPs sich in Bremen beim WFBeta Kreativlabor mit dem zukunftsweisenden Thema der Künstlichen Intelligenz beschäftigt und ausgetauscht.

Thorben Fasching, Vizepräsident Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. / Geschäftsführer Open Reply, widmete sich in seiner Keynote dem Buzzword „Künstliche Intelligenz“. Hier beantwortete er unter anderem Fragen wie was wirklich hinter den beiden mysteriösen Buchstaben steckt, wie wir von der intelligenten Technologie profitieren können und was die nächsten Schritte sein könnten, damit wir den Anschluss an die digitale Transformation nicht verpassen. Die Keynote von Thorben Fasching wurde von Bremen aus per Live-Stream bei facebook an alle Clubs übertragen.

Praxisnah ging es im Anschluss beim JuMP Day in Bremen für die JuMPs weiter: Stefan Goetze vom Fraunhofer IDMT brachte das Thema KI aus seiner täglichen Arbeit den JuMPs näher und erläuterte an vielen praktischen Beispielen, wie die KI in der heutigen Zeit schon gewinnbringend für alle eingebracht werden kann. Eine konstruktive Diskussion entstand im Anschluss bei der offenen Diskussionsrunde vor allem auch bei dem Thema KI im Einsatz unter ethischen und gesellschaftlichen Gesichtspunkten.

Die JuMPs Weser-Ems bedanken sich bei den Speakern für die tollen und spannenden Einblicke und vor allem Aufklärung rund um das Thema Künstliche Intelligenz. Ein riesen Dank geht auch an die Bremer JuMPs, die das Event vor Ort organisiert haben!

Auszug aus dem Vorab-Interview mit Thorben Fasching zum JuMP-Day 2019 „Künstliche Intelligenz