alter_hase_junge_fuechse_kopfbilder_unterseiten_2019.jpg

JuMP

Alter Hase trifft junge Füchse

JuMP

Alter Hase trifft junge Füchse – Exklusive Einblicke, Karrieretipps sowie Erfahrungsaustausch mit denen, die es wissen. Das verspricht unser sehr persönliches Austauschformat für Junior Marketing Professionals.

Wir freuen uns Eske Nannen, Aufsichtsratsvorsitzende der Stiftung Henri und Eske Nannen und Schenkung Otto van de Loo, als Gesprächspartnerin für die dritte Ausgabe unseres Kaminabends gewinnen zu können.

Die Gründerin und ehemalige Geschäftsführerin der Kunsthalle Emden wurde 1942 in eine Emder Fabrikantenfamilie geboren. Sie verließ Ostfriesland nach einer kaufmännischen Ausbildung. Als Reiseleiterin, Vorstandssekretärin oder in der Zahlmeisterei einer schwimmenden Universität lernte Eske Nannen viele Länder und nahezu alle Meere der Welt kennen. Stets war vor allem eines gefragt: Organisationstalent und die Fähigkeit zum Umgang mit Zahlen und Menschen.

Eske Nannens Engagement für die Kunst sowie die kreative Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wurde in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet. So erhielt sie im Jahr 2000 z.B. den Stifterpreis des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Im Jahr 2003 war Eske Nannen Mitbegründerin der Jugend-Bildungs-Kultur-Initiative „Kinder zum Olymp“.

Unsere Gesprächspartnerin versteht es, auf persönliche und charmante Weise Begeisterung für ihr Lebenswerk zu vermitteln. So gewinnt sie Zuhörer und Gesprächspartner als Förderer zahlreicher ambitionierter Vorhaben, die in der Vergangenheit über unterschiedliche Fundraisingaktionen umgesetzt wurden.

Zu ihrer Erfahrungen aus Führung und sozialem Engagement steht Eske Nannen unseren JuMPs Rede und Antwort. Eine einmalige Chance um genau die Fragen zu stellen, die einem für den eigenen Weg und die persönliche Weiterentwicklung wichtig sind.

Foto von Michael Kerstgens   

Reservierung

Noch 30 Plätze frei

vorbehaltlich Irrtürmer und Änderungen