mcwe_05_19_bigdata_banner.jpg

Hybrid-Veranstaltung

Mit Big Data & KI live aus dem Markt lernen: Chancen, Grenzen, Erfolgsrezepte

Hybrid-Veranstaltung

Beim Buzzword-Bingo sind sie ganz vorne mit dabei: Big Data, Data-Driven und natürlich KI. Wie man abseits der Phrasendrescherei digitale Daten und künstliche Intelligenz nutzt, um Marketing erfolgreicher zu machen, zeigt Jan Schoenmakers an anschaulichen Praxisbeispielen. 

Das von ihm 2018 gegründete Analyse- & Beratungsunternehmen HASE & IGEL unterstützt über 70 Klienten von Startups bis zu Weltkonzernen dabei, Nachfragetrends vorherzusagen, Streuverluste zu reduzieren und Werbung & Vertrieb zielgerichteter zu steuern. Im Sommer 2020 hatte HASE & IGEL einigen Aufruhr verursacht, als die Big Data Experten in Zusammenarbeit mit den Universitäten Oldenburg und Hannover bewiesen, dass Daten von Google, auf die sich Landesregierungen, LKAs, die Wirtschaftsweisen und zahllose Unternehmen stützen, zutiefst unzuverlässig sind.

Bei unserem Clubabend stellt Schoenmakers für Alle zugängliche Big Data Quellen vor, zeigt an echten Cases, wie sich diese mit KI nutzen lassen, um schnell und effizient von Kunden, Wettbewerbern sowie aus der eigenen Performance zu lernen, und berichtet davon, wie das Oldenburger Startup mit Beharrlichkeit und Spürsinn schmerzliche Schwächen des Digitalgiganten Google aufdeckte.

Am Ende des Abends werden Sie auch ohne Programmier- oder Statistikkenntnisse spannende Einblicke gewonnen haben, welche Möglichkeiten der enorme Datenreichtum der Digitalisierung für Ihr Marketing bietet, wie Sie diese Chancen nutzen können und was Sie dabei beachten müssen.

Jan Schoenmakers

MCWE 05 19 Schoenmakers

Jan Schoenmakers ist Gründer und Geschäftsführer des auf Big Data & KI spezialisierten Analyse- & Beratungsunternehmens HASE & IGEL mit Hauptsitz in Oldenburg. Seit über 15 Jahren liegt sein Schwerpunkt auf der intelligenten Zusammenführung von Daten aus Netz und Unternehmen, um das Verhalten von Menschen in Märkten vorherzusagen. Vor der Gründung von HASE & IGEL (2018) war Schoenmakers im EWE-Konzern für digitale Kanäle und datengetriebene Kommunikation zuständig, hob mit „Zeitreicher“ den ersten E-Commerce-Anbieter für Dienstleistungen aus der Taufe, baute Online-Marketing und -Vertrieb des Ökostromanbieters NaturWatt auf und unterstützte bei nextpractice den Digitalisierungs-Vordenker Prof. Dr. Peter Kruse. Bereits im Studium gründete Schoenmakers die umsatzstärkste studentische Werbeagentur „GOLDENE ZWANZIGER“ mit und arbeitete als Werkstudent für die weltgrößte unabhängige PR-Agentur Edelman im Silicon Valley.

Präsenzveranstaltung

Hinweis

An dieser Veranstaltung können sie via Online-Tool (Reservierung unten) oder mit eingeschränktem Kontingent auch vor Ort teilnehmen. Wenn sie sich für die Präsenzveranstaltung anmelden wollen, klicken sie bitte hier.

Anmeldung (Präsenz)

Reservierung

Noch 98 Plätze frei

vorbehaltlich Irrtürmer und Änderungen